ZMR-Therapie – Regulation des Zellstoffwechsels

Die ZMR-Therapie ist eine Basistherapie. Wir setzen sie in unserer Praxis zur Unterstützung bei allen akuten oder chronischen Erkrankungen ein.

 

Dazu gehören u.a.

  • Durchblutungsstörungen
  • akute und chronische Entzündungen
  • Koronare Herzerkrankungen
  • Organschwäche
  • akute und chronische Schmerzen
  • Wundheilstörungen
  • Hautleiden und Allergien
  • Verdauungsprobleme
  • degenerative Zustände
  • Depressionen und Erschöpfung
  • rheumatische Beschwerden

 

 

Was passiert bei der ZMR-Therapie?

 

Elektromagnetische Schwingungen, kombiniert mit Lichtimpulsen sollen im Körper die Voraussetzungen dafür schaffen, den Zellstoffwechsel zu regulieren, den Säuren-Basen-Haushalt auszugleichen, die Psyche bei depressiven Zuständen positiv zu beeinflussen und die Organe anzuregen.

 

Der Körper soll in die Lage versetzt werden, Heilungsprozesse in Gang zu setzen.

 

Unterstützend bei anderen Therapien

 

Die ZMR-Therapie kann sowohl alleine als Unterstützung zur Akupunktur, Homöopathie, Neural- oder Chirotherapie eingesetzt werden.